ATI Radeon 5870: DirectX 11, Eyefinity und jede Menge Power

Überraschend ist, dass die beiden GeForce GTX
285 das Zwiegespann aus Radeon-HD 5870-Karten in der »Performance«-Einstellung
des 3DMark Vantage schlagen. Ohne zu viel verraten zu wollen: In keinem anderen
Test wird das SLI-Team aus GTX-285-Karten der Radeon 5870 im CrossFire-Doppel
gefährlich.

Auch die GTX 295 scheint nicht weit hinter den
Radeon-Flaggschiffen zu liegen, doch der Eindruck täuscht. ATIs neue
High-End-Modelle werden in allen anderen Tests zeigen, dass sie einen sehr
bequemen Vorsprung genießen und dass zwei Radeon-HD-5870-Karten derzeit die
schnellste Konfiguration darstellen, die es zu kaufen gibt. Es sei denn, am
steckt drei oder vier 5870er zusammen.

Ebenfalls interessant...