Monat: Juni 2008

Auf die Frage, wie man mehreren Anwendern einfach und unkompliziert Speicherkapazität im Netzwerk zur Verfügung stellt, gibt es eine Antwort: Network Attached Storage, kurz NAS. NAS-Geräte zeichnen sich durch einfache Handhabung aus und sind nicht von einem als Server fungierenden Computer abhängig, wie dies bei Direct Attached Storage Geräten (DAS), also Festplatten und ähnlichen, direkt angeschlossenen Gerätschaften der Fall ist. Ein Vertreter dieser DAS-Geräte ist zum Beispiel das Thecus N1200, welches wir mit einer Terabyte-Festplatte von Hitachi kombiniert haben. NAS-Geräte besitzten ein eigenes Betriebssystem und sind somit im Netzwerk als eigenständige Systeme zu finden, die Anwendern Speicherplatz in Form von Netzwerkfreigaben zur Verfügung zu stellen. Doch der Funktionsumfang geht heute noch einige Schritte weiter.

NAS Qnap TS-409

Durch die Bereitstellung eines oder mehrerer NAS-Geräte lassen sich in Unternehmen Informationen einfacher zentral speichern und schneller zwischen mehreren Mitarbeitern und Abteilungen austauschen. Als zentraler Informationsspeicher ermöglicht ein NAS-Server ein Parallelisieren von Arbeitsvorgängen, wodurch Kosteneinsparungen ermöglicht werden. Doch auch im Heimsegment erfreuen sich NAS-Geräte steigender Beliebtheit. Die Hersteller reagieren und viele NAS-Geräte können heute mehr als nur Daten speichern und bereitstellen.

USB-Schnittstellen am NAS erlauben das Kopieren von Daten auf externe Festplatten oder den Anschluss eines Druckers. Integrierte Download-Clients erledigen die Datenübertragung aus dem Internet und iTunes-Server versorgen angeschlossene Netzwerkgeräte mit Musik.

Eines dieser vielseitig einsetzbaren NAS-Geräte ist das Qnap TS-409 Pro Turbo, welches eine maximale Gesamtkapazität von 4 TB verwalten kann und auch sonst nicht mit Features und Funktionen geizt. Wie sich der Alleskönner in unserem Testlabor geschlagen hat lesen Sie auf den folgenden Seiten.

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
528 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen