Auf die harte BIOS-Tour: manueller EEPROM-Flash einer GeForce RTX zur Umgehung der Sperre mit der Hardware-ID bei NVflash | igorsLAB

Zunächst möchte ich diesem Testbericht zwei wichtige Dinge voranstellen. Erstens sind solche Dinge, die wir im Folgenden machen werden, am fertigen Produkt sicher nicht verboten, aber alles, was über das bloße Auslesen und Schreiben der BIOS-Daten hinausgeht. bewegt sich bereits in der Grauzone zwischen gesundem Spieltrieb und Reverse-Engineering. Und es ist zudem auch recht gut […]

Battlefield V im ersten Optik-Vergleich: RTX Off versus RTX On von Normal bis Ultra mit HiRes-Bildern und Video

Arbeitsteilung ist eine schöne Sache, vor allem immer dann, wenn das eigene System erst manuell zum 1809-Update von Windows “überredet” werden muss und man leider nicht zu denen gehört, die mit Vorab-Keys gepampert wurden. Aber besser spät als nie und zusammen mit den Kollegen macht das Arbeiten und Spielen auch doppelt so viel Spaß. Das schreibt einer, der eh kaum noch Zeit zum wirklich genussvollen Spielen findet, leider.

Aorus GeForce RTX 2080 Xtreme im Test – Lost in RGB | igorsLAB

RGB-Schriftzug on top? Hat doch jeder. Ein nettes RGB-Logo in der Backplate? Gähn. Beleuchtete RGB-Lüfter? Gibt es auch schon. Doch was ist mit echten Lichteffekten auf den Rotorblättern? Da wird jetzt doch so mancher die Ohren spitzen, der auf der Suche nach dem ultimativen Unterschied ist und sich vom Stroboskop-Effekt gern paralysieren lassen möchte. Zumindest ist es das, was sie Gigabytes Marketing bei Planung der Aorus GeForce RTX 2080 Xtreme wohl gedacht haben muss. Gefälligst mehr Bling fürs Volk, sprach das Marketing und so ward es dann auch gebaut…

Radeon RX 590 im Test – Polaris am absoluten Limit

Die Umstellung auf einen verbesserten Herstellungsprozess (12nm FinFET) soll auch Polaris noch einmal ein neues Leben vor dem Ruhestand einhauchen. Man hat sich, auch im Hinblick auf Nvidias GeForce GTX 1060, allerdings zum Ziel gesetzt, die neu hinzugewonnen Reserven ausschließlich zur Taktsteigerung zu nutzen und nicht etwa zur Erhöhung der Effizienz bei dann gleicher Performance, was aus unserer Sicht schade ist. XFX setzt bei der heute getesteten RX 590 Fatboy zudem auf bereits vorhandene Technik der aktuellen RX 580 GTS Black Edition und spart sich damit die Kosten für eine Neuentwicklung von Platine und Kühler. Wir haben genauer getestet…

Community Gewinnspiel: Vier Mega-Pakete von Alphacool, ASRock, Enermax und Sharkoon zu gewinnen

Es ist weder der erste Schnee gefallen, noch ist heute Weihnachten. Dennoch veranstalten wir in Zusammenarbeit mit Alphacool, ASRock, Enermax und Sharkoon ein fettes Gewinnspiel. Wir brauchen keinen Feiertag als Grund für ein Gewinnspiel – denn ihr, unsere Community, seid der beste Grund überhaupt!

Der Todescocktail für Nvidias RTX-Karten: ein ganzer Mix aus verschiedenen Problemen soll verantwortlich für die Ausfälle sein | Nvidia GeForce RTX Graphics Cards Are Dying

Schon wieder eine Nvidia-News? Wenn man nur lange genug rumfragt, verdichten sich die Informationen immer weiter und es fügt sich am Ende alles zu einem schönen Bild zusammen. Und es zeigt sich, es haben viele Recht, wenn auch nur indirekt. Denn die Ausfälle lassen sich eben nicht nur an einem einzigen Grund festmachen, sondern zeigen sehr schön was in der Summe passieren kann, wenn man sich nicht genügend Zeit nimmt. Zeitlicher Druck war noch nie ein guter Arbeitskollege. Doch immer schön der Reihe nach…

Just another Nvidia news? Well, it’s not that easy, but if you just ask around and long enough, the information becomes more and more condensed and it all ends up in a nice picture. And it turns out that many are right, even if only indirectly. Because the failures can not only be fixed at a one single reason, but show very nicely what can happen in the sum, if one does not take oneself enough time. Time pressure has never been a good colleague. But always one after the other…

AMD RX 590: Weitere Karten der Boardpartner gesichtet – ASRock und XFX

Die RX 590 steht in den Startlöchern und immer mehr Kühlerdesigns finden ihren Weg ins Netz. Zu den beiden jüngsten Kandidaten gehören ASRock und XFX. Und auch mehr Daten zum Takt gibt es bereits.

Wenn Nachtfaltern ein Licht aufgeht: BenQ ScreenBar im Test

Seit die Monitore flacher und leichter wurden, häuften sich auch die Beschwerden über brennende Augen und schnell auftretende Müdigkeit bei all jenen, die bei Dunkelheit oder bei Kunstlicht in den späten Abendstunden am PC sitzen. BenQ möchte mit der ScreenBar eine praktische Abhilfe schaffen, lässt sich das im Gegenzug aber auch gut bezahlen. Ob sich die Anschaffung lohnt? Genau das werde ich jetzt einmal testen!

Kalt erwischt: Führen SMT-Probleme und kalte Lötstellen zu den Ausfällen bei Nvidias GeForce RTX 2080 Ti FE?

Nachdem anfangs zunächst die Speichermodule im Fokus des Interesses standen (auch in meinem), um die mysteriösen Ausfälle insbesondere der Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition zu erklären, verdichten sich nunmehr Informationen, die auf die wahrscheinlichere Ursache der Probleme hindeuten. So haben wir bereits sehr ausführlich im Forum diskutiert, wo es unter anderem auch um mögliche Lötprobleme ging. Ein sehr interessanter Forenpost brachte mich am Schluss dazu, noch einmal gezielter bei einigen Herstellern bzw. Platinenfertigern nachzuhaken und meinen Quellen auf die Nerven zu gehen.

SOUNDGIL CUBE 2.1 im Test – Hi-Fi auf kleinstem Raum neu ausgewürfelt | igorsLAB

So etwas wie Hi-Fi geht auch ohne große Boxen im Kommoden-Format und Hochleistungs-Verstärker, die jedem Ghetto-Gangster im gepimpten Golf die Angstschweißperlen auf die selbstgebräunte Stirn treiben. Das heute getestete System ist dafür nämlich so etwas von anti, dass es mir ein echtes Bedürfnis war, einmal zu zeigen, dass man eben nicht immer die den Dicksten und Längsten haben muss, wenn es um ein gutes Hörerlebnis geht. Dem Einsatz von ordentlichen Breitband-Chassis und einem extrem verwindungssteifen Koprus sei es gedankt, das der Soundgil Cube 2.1 etwas ganz Besonderes geworden ist.